Skip to main content

co.zwei bleibt PRÄSENT

KOWI

 

Echte Präsenz ist das Wesen guter Kommunikationstrainings. Erst sie macht ein Training zum Spiel- und Experimentierraum, in dem Inhalte plötzlich dreidimensional & greifbar werden. Hier dürfen die Teilnehmenden sich ausprobieren und Neues für sich  entdecken. Üben, dabei Spaß haben und Lerneffekte live spüren. Ehrliches Feedback, Lob und klare Ansprachen, Tipps aus der Praxis für die Praxis sowie herausfordernde Rollenspiele – das ist typisches Trainingsrepertoire. Präsenz heißt voneinander lernen: Wenn Menschen sich direkt begegnen, können sie sich besser gegenseitig motivieren, gruppendynamische Prozesse für sich nutzen und mehr über sich und ihre Soft Skills erfahren.

"Es gibt keinen Ersatz für Präsenz!" 

Was ist dabei mit der nötigen Distanz? Räumliche Distanz wie sie aktuell angezeigt ist, ist lediglich eine Frage der Gruppen- und Raumgrößen, also möglich. Für ein gutes Training ist Distanz (auch räumliche) grundsätzlich wichtig. Genügend Platz schafft: eine bessere Arbeitsatmosphäre und mehr Möglicheiten für Gruppenarbeiten sowie intensive Rollenspiele. Und gleichzeitig hilft ausreichend Raum dabei, den einzelnen Teilnehmenden ein Gefühl von persönlicher Distanz und somit von Sicherheit zu vermitteln. So wird es im Training leichter, authentisch zu agieren und Hemmschwellen abzubauen. 

"Distanz unterstützt die Kommunikation!"

Unser Motto zur aktuellen Situation: co.zwei bleibt präsent und steht für echte Praxistrainings mit konkreten Ergebnissen. Mögliche Formate? Alles geht! Auch intensive Übungseinheiten in Mini-Gruppen mit nur drei/vier Teilnehmenden. Ob ganze Tage oder Halbtagestrainings – Sie picken sich einfach die gewünschten Inhalte aus unseren Trainingsangeboten heraus, wir besprechen gemeinsam das Format sowie die konkrete Umsetzung. Und anschließend stellen wir es für Sie auf die Beine. 

 

Bleiben Sie gesund!

Zurück