Projektorientiertes Arbeiten in lernenden Teams entscheidet heute mehr und mehr über den betrieblichen Erfolg. Im beruflichen Alltag gewinnen somit emotionale Faktoren  an Bedeutung. Unterschiedliche Charaktere wollen zusammengeführt werden. Reibungsflächen entstehen und wollen genutzt werden. Fragen nach der Motivation und dem persönlichen Entwicklungspotenzial wollen artikuliert und gehört werden. Erst wenn diese Bedürfnisse aktiv reflektiert und in der Führung spürbar berücksichtigt werden, kann ein Klima in dem Innovation und Erfolg gedeihen von Dauer sein. Deshalb nehmen Sie in diesem Training Ihren Führungsstil unter die Lupe. Sie lernen Möglichkeiten kennen, empathischer zu führen ohne Führungsstärke oder Glaubwürdigkeit einzubüßen: Und wie dies im Dschungel der Charaktere gelingen kann.

 

Methoden & Inhalte

Trainerinput, Übungen, Diskussionen, (Video-)Feedback

  • Reflexion des eigenen Führungsstils
  • Empathie und emotionale Intelligenz
  • Fakten vs. Relationen oder Kopf und Bauch
  • Aktives Zuhören als Schlüsselkompetenz 
  • Feedback als zentrales Führungsinstrument
  • Möglichkeiten und Grenzen der Motivation